11. Kumho Rossfeld Historic
Die Kumho Rossfeld Historic ist eine sportliche Rallye für historische Automobile. Teilnehmen können alle Besitzer eines gültigen Führerscheins, mit Fahrzeugen der Baujahre bis 1981. Im Jahre 2007, bei unserer Jubiläumsveranstaltung, nahmen z. B. 148 Fahrzeuge teil.
When01 - 03 May 2008 (3 days) 
Deadline 
WhereBerchtesgaden
GERMANY 
CategoriesHillclimb, Rally, Tour 
Contact 

Die Kumho Rossfeld Historic ist eine sportliche Rallye für historische Automobile. Teilnehmen können alle Besitzer eines gültigen Führerscheins, mit Fahrzeugen der Baujahre bis 1981. Im Jahre 2007, bei unserer Jubiläumsveranstaltung, nahmen z. B. 148 Fahrzeuge teil.

 

Die Rossfeld Historic ist eine Gleichmäßigkeitsrallye für den sportlich ambitionierten Fahrer, mit Prüfungen im öffentlichen Straßenverkehr, aber auch auf gesperrten Strecken. Die Veranstaltung hat sich in den letzten 10 Jahren zu einer der Top Veranstaltungen in der deutschen Rallyeszene entwickelt und genießt unter Oldtimerliebhabern einen hohen Stellenwert. Der interessante Mix aus anspruchsvoller Alpenrallye und dem Historic Bergrennen auf der 6,5 Km langen ex Bergeuropameisterschaftsstrecke „Rossfeld“, geben der Veranstaltung ihren besonderen Reiz.

 

2008 geht unsere Veranstaltung wieder über drei Tage und gliedert sich in folgendes Programm auf:

 

- Donnerstag: der 65 Km lange Prolog mit Rundstreckenwertung

- Freitag: die Alpenrallye über 320 Km mit anschließendem

Markt Grand Prix

- Samstag: das Historic Bergrennen zum Rossfeld hinauf.

 

 

 

Start und Zielort der Rossfeld Historic ist Berchtesgaden, am Fuße des Watzmanns. „Watzmann“, der Schicksalsberg, ist ein Mythos schlechthin. Die Faszination der Berge wird selten deutlicher als beim Wahrzeichen des Berchtesgadener Landes.

 

Aus dem Augustiner-Chorherrenstift, das um 1100 gegründet wurde und die erste feste Ansiedelung im Talkesel war, entstand im 15. Jahrhundert das kleinste Fürstentum Deutschlands. Heute ist der innere Talkessel Berchtesgadens mit seinen Gemeinden Berchtesgaden, Schönau am Königssee, Ramsau, Bischofswiesen und Marktschellenberg eines der schönsten Urlaubsziele Deutschlands und die Heimat zahlreicher Olympiasieger und Weltmeister.

 

Hier startet die Rallye am Donnerstag, 1. Mai 2007 um 17:01 Uhr zu ihrem Prolog. Mit einem zünftigen Hüttenabend auf der Rossfeldskihütte lassen wir den ersten Tag ausklingen.

 

Am Freitag, 2. Mai um 8:01 Uhr führt die Strecke die Teilnehmer hinaus aus dem Berchtesgadener Talkessel. Gemäß unserem Motto „Dem Erlebnis auf der Spur“ haben wir auch zur 11. Rossfeld Historic wieder eine neue, landschaftlich überaus reizvolle und abwechslungsreiche Streckenführung für Sie erarbeitet.

 

Wieder zurück in Berchtesgaden erwartet die Teilnehmer das Highlight des Tages schlechthin, der Markt Grand Prix. Vor einer tollen Zuschauerkulisse heißt es jetzt noch einmal voll konzentriert zu sein, bevor man beim anschließenden Fahrerabend den Tag bei geselligen Benzingesprächen Revue passieren lässt.

 

 

Rossfeldbergrennen, Samstag, 3.Mai um 9:00 Uhr

 

1957 fand auf der fertig gestellten Rossfeldhöhenringstraße das erste Rennen zur Bergeuropameisterschaft für Automobile statt. 1957 konnte noch Willy Peter Daetwyler aus der Schweiz mit seinem Maserati Typo 33 den Sieg erringen, doch in den kommenden Jahren entwickelte sich das Bergrennen zunehmend zu einem Zweikampf zwischen den Marken Ferrari und Porsche.

Rennlegenden wie Gerhard Mitter, Edgar Barth, Rolf Stommelen, Ludovico Scarfiotti, Sepp Greger und Jochen Maas standen, ebenso wie Paul Ernst Strähle, auf den Siegerlisten ganz oben.

 

Heute zählt nicht mehr der ultimative Speed, sondern eher der Genuss, diese Strecke „erfahren“ zu können und die abgesperrte Strecke unter die Räder zu nehmen.

 

Nach dem Trainingslauf kann der Teilnehmer seine Wunschzeit für den ersten und zweiten Lauf selbst bestimmen, die er dann in den darauffolgenden Läufen auch „punktgenau“ treffen sollte. Neu in 2008 ist der Einbau von Zwischenzeitmessungen, die diese Prüfung nochmals attraktiver machen werden. Durch die günstige Konstellation eines Rundkurses ist ein flüssiger Programmablauf gewährleistet.

 

Mit einer Classic Night der besonderen Art „untertage“ im Salzbergwerk Berchtesgaden inklusive Führung und Abendessen möchten wir die Veranstaltung, so wie sie begann, „zünftig“ ausklingen lasen.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir 2008 nur Startplätze für max. 80 Fahrzeuge vergeben können.