1971 Citroen SM 
See all the Images for this Car

Reference Number 622538

as of 8/14/2020

Dealer
 

Lot 47

 Contact  Location
 Phone    City  Vösendorf
 Fax    State  Niederösterreich
 Mobile    Country  Austria Austria
Overview
Car 1971 Citroen SM
More Images
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
Known History

DOROTHEUM Sommerauktion im Fahrzeug und Technik Zentrum Wien / Summer Sale at Fahrzeug und Technik Zentrum Wien

Klassische Fahrzeuge und Motorräder / Classic motorcars and motorcycles

Samstag, August 29, 2020 - 15 Uhr / Saturday, August 29, 2020 - 3 p.m.

2331 Vösendorf, Doktor Robert Firneisstraße 6-8

 

 

Lot 47 V

1971 Citroen SM

 

Vergasermodell mit Fünfgang-Getriebe und Klimaanlage

 

Als „Frankreichs Wunderwaffe“ betitelte die Fachzeitschrift auto motor und sport den SM bei seiner Erscheinung 1970. Dank der damaligen Liaison mit Maserati befeuerte diesen GT ein echter Sportwagenmotor, der Vier-Nockenwellen-V6 aus dem Maserati Merak. Die Hydraulikanlage der DS war weiterentwickelt worden und die Servolenkung nun geschwindigkeitsabhängig. Das Design von Robert Opron war so futuristisch wie das Interieur und die Vorstellung, dass ein Viersitzer gut 220 läuft. Anfangs stand SM gleichermaßen für „Seine Majestät“ als auch für „Sado-Masochismus“. Er konnte Freude spenden oder auch Schmerz bereiten, je nach Art des Umgangs mit dem italofranzösischen Luxuswagen. Trotz Energiekriese gönnten sich 12.920 Individualisten diesen doch teuren Technikmeilenstein.

 

Dieser Citroën SM wurde im September 1971 als US-Exportmodell gebaut und im November dorthin ausgeliefert. Er verfügte über die beiden wesentlichsten Extras auf der Ausstattungsliste, nämlich Klimaanlage und Lederausstattung. Im Jänner 2015 wurde er dann in Deutschland zugelassen, bereits im schwarzen Lack und mit verglaster Front. 2017 erwarb der Einbringer den SM nach vorausgegangener umfangreicher Überholung. Er ließ dann noch die Lederausstattung perfektionieren, damit das exquisite Interieur wieder seine ursprüngliche Wertigkeit ausstrahlt. Ein versierter Betrieb betreute die Technik. Die Vergaser wurden überholt und eine elektronische Zündung eingebaut, seitdem läuft der Maserati-Motor zuverlässig und leistungsstark. In Summe ist dieser SM ein Highlight, das Technikfans gleichermaßen anspricht wie die Sinne der Ästheten, ein Meisterwerk, das so französisch ist wie der Eifelturm.

 

Chassis: SB4995,

Papiere: Deutsche historische Zulassung

 

Online-Katalog/ online catalogue: https://fahrzeuge.dorotheum.com/de/a/67929/