1986 Mercedes-Benz 300 SL 
See all the Images for this Car

Reference Number 622541

as of 8/14/2020

Dealer
 

Lot 51

 Contact  Location
 Phone    City  Vösendorf
 Fax    State  Niederösterreich
 Mobile    Country  Austria Austria
Overview
Car 1986 Mercedes-Benz 300 SL
More Images
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
Known History

DOROTHEUM Sommerauktion im Fahrzeug und Technik Zentrum Wien / Summer Sale at Fahrzeug und Technik Zentrum Wien

Klassische Fahrzeuge und Motorräder / Classic motorcars and motorcycles

Samstag, August 29, 2020 - 15 Uhr / Saturday, August 29, 2020 - 3 p.m.

2331 Vösendorf, Doktor Robert Firneisstraße 6-8

 

 

Lot 51 V

1986 Mercedes-Benz 300 SL

 

Seltene, originale Farbkombination

Originale 49.728 Kilometer

 

Im April 1971 präsentierte Mercedes-Benz den intern R107 genannten Nachfolger der Pagode als 350 SL, um ihm 1973 in Genf den 450 SL zur Seite zu stellen. Erst 1974 bot man als Folge der Energiekrise den 280 SL mit dem bewährten M110 Doppelnocker an. Knapp zehn Jahre später, 1980, erhielt die Baureihe ihre erste größere Überarbeitung. 1985 wurde der R107 noch einmal umfangreich modernisiert, insbesondere die Mechanik. Dabei wurde auch der heute sehr beliebte 300 SL als Ablöse für den 280 SL eingeführt. Der R107 blieb bis 1989 im Programm und ist bei Mercedes damit die längst gebaute Modellreihe aller Zeiten und auch ob seiner Beliebtheit damals wie heute ein absoluter Klassiker.

 

Laut Einbringerin bestellte der Vorbesitzer diesen SL als Geschenk für seine Frau. Gemäß deren Vorstellungen musste er weiß sein mit roten Ledersitzen, ganz wie die klassischen SL der frühen Jahre. Mittelarmlehne und elektrische Fensterheber waren ebenso Pflicht wie die Notsitzbank. ABS gab es für die Sicherheit und auch andere Kleinigkeiten zum Drüberstreuen. Ein schwarzes Softtop wurde durch ein Hardtop ergänzt. Etwas später sorgten Breitreifen auf Kreuzspeichenrädern für einen stämmigeren Aufritt. 1989 erwarb der Mann der Einbringerin den SL mit knapp 40.000 Kilometern auf der Uhr. Bis heute sind gerade erst 10.000 dazu gekommen. Anfangs vereitelte die Scham vor dem Kundengerede in der Firma die Nutzung, später dann die Gesundheit. So wird er 30 Jahre später verkauft mit frischem 50.000 km-Kundendienst und neuen Reifen und lehrt uns, an das Hier und Jetzt zu denken.

 

Chassis: WDB1070411A056426,

Motor: 103982 12 003844,

Papiere: Deutsche historische Zulassung

 

Online-Katalog/ online catalogue: https://fahrzeuge.dorotheum.com/de/a/67929/