1966 Mercedes-Benz 300 SE Coupe 
See all the Images for this Car

Reference Number 622548

as of 8/14/2020

Dealer
 

Lot 58

 Contact  Location
 Phone    City  Vösendorf
 Fax    State  Niederösterreich
 Mobile    Country  Austria Austria
Overview
Car 1966 Mercedes-Benz 300 SE Coupe
More Images
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
Known History

DOROTHEUM Sommerauktion im Fahrzeug und Technik Zentrum Wien / Summer Sale at Fahrzeug und Technik Zentrum Wien

Klassische Fahrzeuge und Motorräder / Classic motorcars and motorcycles

Samstag, August 29, 2020 - 15 Uhr / Saturday, August 29, 2020 - 3 p.m.

2331 Vösendorf, Doktor Robert Firneisstraße 6-8

 

 

Lot 58 V

1966 Mercedes-Benz 300 SE Coupe

 

Aus deutschem Zweitbesitz

Unrestauriert und sagenhaft gut erhalten

Eines von nur 2.419 Coupés

 

Auf dem Genfer Automobil-Salon 1962 debütierten der Typ 300 SE als Coupé und als Cabriolet. In die neuen Karosserien der neuen W111 Modelle verbaute man die Technik des 300 SE. Serienmäßig wurde der Aluminium-Motor mit einer neuentwickelten Viergang-Automatik sowie Differentialsperre kombiniert. Luftfederung, vier Scheibenbremsen sowie Servolenkung führten dem Publikum vor Augen, was der aktuell höchste Stand der Technik war. Äußerlich wurde der Status durch üppigen Zierrat zur Schau gestellt. Im Jänner 1964 wurde der Motor überarbeitet, ausgestattet mit einer neuen Bosch-Sechsstempel-Einspritzanlage leistete die Maschine nun mächtige 170 PS. Damit war der 300er der stärkste PKW aus deutscher Produktion, bis zum Erscheinen des 600. Mit insgesamt nur 2.419 gebauten Exemplaren stellt das 300 SE Coupé das seltenste Modell dieser Bauform dar. Mit seinem Neupreis von 31.350 DM entsprach es seinerzeit einem Wert von sieben Volkswagen Export!

 

Dieses Mercedes-Benz 300 SE Coupé wurde am 27. Juni 1966 in Grafenwöhr in der Oberpfalz als Geschäftswagen zugelassen. Man orderte den 300er in tabakbraun mit beigem Leder, wählte Automatik und Schiebedach sowie das Radiogerät Becker Mexiko TR. 1969 entnahm der gleichnamige Eigentümer den Mercedes dem Geschäft, 2003 wurde er dann auf seine Frau überschrieben. Der letzte Wartungsdienst-Eintrag ins Serviceheft erfolgte im Juli 1989 bei 150.489 km vom Mercedes-Benz-Betrieb im benachbarten Eschenbach. Erst im Jänner 2007 wurde das Coupé verkauft und auf seinen letzten Halter zugelassen. Da der im selben Zulassungsbezirk wohnhaft war, blieb das alte Kennzeichen erhalten.

 

Nach 50 Jahren und nur 168.867 Kilometer Gesamtlaufleistung ist dieser Mercedes noch immer weitgehend unrestauriert. In der Frühzeit wurden typischerweise die vorderen Kotflügel erneuert, ebenso wie Teile der Lackierung. Man war einfach bemüht, den Glanz des Sterns zu erhalten. In den letzten drei Jahren wurde die Technik intensiv revidiert. So wurde im Wesentlichen die Luftfederung unter Verwendung neuer Luftbälge revidiert. Das Automatikgetriebe wurde überholt wie auch die Einspritzpumpe und der Bremskraftverstärker. Im Rahmen eines umfangreichen Kundendiensts wurde letztlich auch die Abgasanlage erneuert. Damit ist das Coupé wieder so, wie es sein soll. Bezeichnend für solch einen Klassewagen ist der beeindruckende Zustand der originalen Ausstattung des Innenraums. Daran erkennt man am deutlichsten, dass man seinerzeit scheinbar für die Ewigkeit gebaut hatte. Seiner herausragenden Geschichte verdankt es dieser Mercedes auch, dass hier noch alle Aufkleber am rechten Platz und die Bordunterlagen vollständig erhalten sind. Die gebotene Erscheinung lässt das Alter des Luxusliners vergessen, der Erhaltungszustand und die Materialqualität erzeugen diese typische Aura, die die 300 am Heck einst ausstrahlte. Er zählte zum Erlesensten, was die deutsche Automobilindustrie zu bieten hatte. Diesen Eindruck vermittelt dieser 300er auch heute noch mit Leichtigkeit. Gerade dieser Umstand hebt diesen Mercedes 300 SE weit über die üblichen Coupés, seine Historie ist dazu mehr als nur das I-Tüpfelchen obendrauf.

 

Chassis: 112 021 12 009442,

Motor: 189 987 12 001230,

Papiere: Deutsche Zulassung

 

Online-Katalog/ online catalogue: https://fahrzeuge.dorotheum.com/de/a/67929/