1982 Mercedes-Benz 350 SL 
See all the Images for this Car
DOROTHEUM Herbstauktion auf der Classic Expo Salzburg / Autumn Sale at Classic Expo Salzburg
Klassische Fahrzeuge / Classic cars
Samstag, Oktober 17, 2020 / Saturday, October 17, 2020
Messegelände Salzburg, Halle 1 / Salzburg exhibition center, hall 1

Reference Number 628650

as of 10/12/2020

Dealer
Go to dealer's website  

Lot 6

Dorotheum - Classic Expo Salzburg  Contact  Location
Am Messezentrum 1, Halle 1  Phone  +43151560-428  City  Salzburg
5020 Salzburg  Fax    State  Salzburg
Austria  Mobile  +4366488543011  Country  Austria Austria
Overview
Car 1982 Mercedes-Benz 350 SL
More Images
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
Known History

 

 

 

Schweizer Auslieferung

Mit individuell gestaltetem Interieur

 

Im April 1971 stellte Mercedes-Benz den 350 SL als Pagoden-Nachfolger vor, intern R107 genannt. Mercedes leitete damit eine neue Formensprache ein, die künftige Grundform der gesamten Palette. Breitband-Scheinwerfer, integrierten Blinker sowie geriffelte Rückleuchten waren seither Standard. Auch das Interieur-Design, allen voran der Armaturenträger, erhielt ein neues Layout. Dass der R107 seitens Mercedes gegenüber dem Vorgänger ein Aufstieg sein sollte, zeigte sich vor allem daran, dass der Wagen bei der Markteinführung ausschließlich als Achtzylinder angeboten wurde. 1973 stellte man in Genf den 450 SL vor, ab 1974 bot man der Energiekrise wegen den 280 SL an. Der R107 blieb bis 1989 im Programm.

 

Dieser 350 SL mit Automatik-Getriebe wurde laut österreichischer Einzelgenehmigung erstmals am 31. Mai 1982 in der Schweiz zugelassen. Neben Soft- und Hardtop umfasst die Ausstattung auch damals noch unübliches Zubehör wie elektrische Fensterheber, getönte Scheiben sowie die Scheinwerfer-Reinigungsanlage. Als weitere Besonderheit verfügt der SL über eine individuelle Gestaltung der Lederausstattung, die sich in geänderter Ausführung der Sitzbezüge sowie Türverkleidungen mit Raffledereinsatz zeigt. Im Design scheint dies an jüngere Mercedes-Modelle angelehnt, was auf eine nachträgliche Modifikation hindeutet. 2005 wurde der Mercedes in Österreich als historische Fahrzeug typisiert und in Oberösterreich zugelassen. 2014 ist das Cabrio auf den letzten Besitzer zugelassen worden, bereits im jetzigen Zustand. Dank einer früheren Renovierung befindet sich der Mercedes in ansprechendem Zustand bei einer verhältnismäßig sehr geringen abgelesenen Laufleistung, was diesen SL zu einem interessanten Klassiker macht.