1969 Opel Kadett LS 
See all the Images for this Car
DOROTHEUM Herbstauktion auf der Classic Expo Salzburg / Autumn Sale at Classic Expo Salzburg
Klassische Fahrzeuge / Classic cars
Samstag, Oktober 17, 2020 / Saturday, October 17, 2020
Messegelände Salzburg, Halle 1 / Salzburg exhibition center, hall 1

Reference Number 628658

as of 10/12/2020

Dealer
Go to dealer's website  

Lot 12

Dorotheum - Classic Expo Salzburg  Contact  Location
Am Messezentrum 1, Halle 1  Phone  +43151560-428  City  Salzburg
5020 Salzburg  Fax    State  Salzburg
Austria  Mobile  +4366488543011  Country  Austria Austria
Overview
Car 1969 Opel Kadett LS
More Images
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
Known History

Außergewöhnlich gut erhaltener Kadett aus Italien

 

Im September 1965 präsentierte Opel den Kadett B als Nachfolger des nur drei Jahre lang gebauten Kadett A. Wie der Vorgänger hatte er einen längs eingebauten Frontmotor und Hinterradantrieb. Zwischen 1965 und 1973 verließen über 2,7 Millionen Kadetts das Werk in Bochum. Der Kadett gilt als eines der erfolgreichsten Opel-Modelle und bedrängte damals selbstbewusst den Wolfsburger Bestseller. Ungewöhnlich war die gebotene Vielfalt: zwei Stufenheck-, zwei Fastbackmodelle, zwei Coupés und zwei Caravans ließen sich mit Motoren von 1,1 bis 1,9 Liter Hubraum und PS-Zahlen zwischen 45 und 90 kombinieren. 106 PS gab es auf Sonderwunsch.

 

Dieser dunkelblaue Opel Kadett wurde als zweitürige Schräghecklimousine am 7. März 1969 in der Provinz Mailand erstmals zugelassen. 2002 erwarb der Einbringer den Kadett mit neuem H-Gutachten bei einem renommierten Bayerischen Oldtimerhändler. Seither nutzte er ihn viel und regelmäßig. Selbst bei vielen Wohnmobil-Urlauben wurde der Kadett dank seines geringen Gewichts auf dem Anhänger mitgeführt um damit vor Ort die Gebiete um den Campingplatz zu erkunden. Ein paar wenige Spuren zeigen noch, dass das Coupe den hektischen Mailänder Verkehr nicht ganz schadlos überstanden hatte, dafür ist es sehr original und durchwegs stimmig. Selbst der Lack dürfte großteils der erste sein. Vor ca. 2.500 km erneuerte der Einbringer noch die Wasserpumpe, Auspuff und Reifen. Mit diesem hübschen Opel erwirbt man einen pflegeleichten und sehr sparsamen Daily Driver, der im heutigen Straßenbild aber alles andere als alltäglich ist.