1986 Jaguar XJ6 4.2 
See all the Images for this Car
DOROTHEUM Herbstauktion auf der Classic Expo Salzburg / Autumn Sale at Classic Expo Salzburg
Klassische Fahrzeuge / Classic cars
Samstag, Oktober 17, 2020 / Saturday, October 17, 2020
Messegelände Salzburg, Halle 1 / Salzburg exhibition center, hall 1

Reference Number 628668

as of 10/12/2020

Dealer
Go to dealer's website  

Lot 21

Dorotheum - Classic Expo Salzburg  Contact  Location
Am Messezentrum 1, Halle 1  Phone  +43151560-428  City  Salzburg
5020 Salzburg  Fax    State  Salzburg
Austria  Mobile  +4366488543011  Country  Austria Austria
Overview
Car 1986 Jaguar XJ6 4.2
More Images
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this Car
Known History

Späte und ausgereifte Version des britischen Klassikers

Außergewöhnliche Farbkombination

 

Im September 1968 stellte Jaguar mit dem XJ eine völlig neu konstruierte Limousine vor. Dabei wurde eine faszinierende Karosserieform mit hochwertiger Technik kombiniert. Technisch lehnte man sich am E-Type an, verwendete dessen Motor und dessen Hinterachskonstruktion. Selbst über 10 Jahre später war der XJ noch auf der Höhe der Zeit und Jaguar stellte im März 1979 in Schottland die nun dritte, von Pininfarina stilistisch überarbeitete Generation des Jaguar XJ vor. Die Serie III war an den größeren Fensterflächen und den gummibewehrten Stoßfängern erkennbar. Beim 4.2 wurden die Vergaser jetzt generell durch eine Einspritzanlage ersetzt. Er leistete nun 205 DIN-PS statt zuletzt 168 DIN-PS. Die Produktion des XJ6 wurde 1986 eingestellt, als V12 wurde er allerdings noch bis 1992 weiterproduziert.

 

Dieser XJ6 stammt aus dem letzten Jahr, in dem die Sechszylinder gebaut wurden. Er kommt ganz unaufdringlich in der klassischen Farbe Cirrus Grey (Code ANC) daher. Innen wird man dazu passend umgarnt von Holz und Leder im Farbton Buckskin (Code AFR). Ein Schiebedach macht Sightseeing-Ausflüge luftiger sowie viel abwechslungs- und erkenntnisreicher. Speichenräder mit Flügelmuttern betonen prägnant den klassischen Look. Als typischer Vertreter der schnellen Reiselimousine ergänzte der XJ6 seit 2015 des Einbringers vielfältige Sammlung klassischer Fahrzeuge. Dieser nutzte den Jaguar gerne für ausgedehnte Ausflüge, zuletzt durchaus auch mal für den spontanen Alltagseinsatz und erfreute sich dabei auch immer am durchaus maßvollen Verbrauch. Er ist so herrlich britisch, wie nur ein Jaguar sein kann, vornehm im Auftritt, aber wenn es sein muss, ganz und gar Sportwagen im Naturell.