1931 BMW 3/15 PS Typ DA 4 
See all the Images for this Car
DOROTHEUM Herbstauktion auf der Classic Expo Salzburg / Autumn Sale at Classic Expo Salzburg
Klassische Fahrzeuge / Classic cars
Samstag, Oktober 17, 2020 / Saturday, October 17, 2020
Messegelände Salzburg, Halle 1 / Salzburg exhibition center, hall 1

Reference Number 628688

as of 10/12/2020

Dealer
Go to dealer's website  

Lot 36

Dorotheum - Classic Expo Salzburg  Contact  Location
Am Messezentrum 1, Halle 1  Phone  +43151560-428  City  Salzburg
5020 Salzburg  Fax    State  Salzburg
Austria  Mobile  +4366488543011  Country  Austria Austria
Overview
Car 1931 BMW 3/15 PS Typ DA 4
More Images
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
Known History

Letzte Variante der BMW DA-Modelle

Umfangreich restauriert

Frisch vom TÜV überprüft

 

Im Juli 1929 wurde der BMW 3/15 PS, Typ DA 2 , vorgestellt. Gegenüber dem Dixi DA 1 gab es jetzt Bremsen an allen vier Rädern, außerdem war die Karosserie größer und damit erwachsener geworden. Ab 15. Februar 1931 wurde der 3/15 PS als DA 4 ausgeliefert. Technisch erkennbar an der vorderen Schwingachse, optisch am aufgefrischten Erscheinungsbild. Der Innenraum konnte um 20 cm an Länge vergrößert werden, da man den Gepäckraum um selbiges Maß verkleinerte. Nun bot der kleine BMW Platz für vier Personen.

 

Dieser DA 4 wurde 1931 mit der beliebten Limousinenkarosserie von Ambi-Budd gefertigt und am 24. März über die Firma Zerna in Cottbus ausgeliefert. Die ausgeführte Restaurierung ist mit einigen Fotos belegt. Darauf ist zu erkennen, dass das ursprüngliche Fahrzeug komplett zerlegt wurde um vom Rahmen an neu aufgebaut zu werden. Im August 2004 absolvierte der BMW dann eine komplette Hauptuntersuchung ohne Mängel. Im Anschluss erwarb der Einbringer den DA 4, um damit seine BMW-Sammlung zu vervollständigen. So wurde er auch seit der Restaurierung nicht zugelassen, sondern diente als schmuckes Ausstellungsobjekt. Auch der neue Eigentümer wird sich daran erfreuen, dass ein Enthusiast diesen

Kleinstwagen restauriert hat, wie es nur jemand aus Leidenschaft heraus machen kann. Und auch dieses Mal wird der BMW mit frischer Hauptuntersuchung übergeben.