1955 Austin-Healey 100/4 (BN1)SOLD
See all the Images for this Car
"Hundred" hatte der Visionär Donald Healey sein Meisterstück getauft, um allen die Potenz des Wagens schmackhaft zu machen: 100 Meilen war der knapp geschnittene Roadster schnell, rund 160 Stundenkilometer. Auf der London Motor Show 1952, strömten die Besucher in Scharen zu Healeys Stand. Einer von ihnen war Sir Leonard Lord, der Healey sofort einen Vertrag über die Fertigung in den Austin-Werken in Longbridge anbot. Der in Austin-Healey umgetaufte Roadster trägt unter seiner langen Front einen 2,7l großen Vierzylinder aus dem Austin A90 Atlantic. Ein Dreiganggetriebe mit Overdrive gibt die 90 PS an die Hinterräder ab. Rennerfolge führten zum Sondermodell 100 S, das mit Scheibenbremsen, 132 PS Leistung und einer modifizierten Alu-Karosserie zu den absoluten Leckerbissen für Automobil-Gourmets zählt.

Der hier angebotene 100/4 wurde vor einigen Jahren komplett neu aufgebaut und (Frame-off) restauriert. Der Healey wurde seither regelmäßig, aber wenig gefahren und befindet sich nach wie vor in Top-Zustand. das Fahrzeug hat eine Österreichische Straßenzulassung. "Ready to go", wird er seinem neuen Besitzer viel Freude bereiten.

Bauzeit von 1953 - 1956 in gesamt 12.853 Stück (nur Vierzylinder)

4 Zylinder Reihenmotor mit 2.660 cm³ und 90 PS, 3-Gang Handschaltgetriebe mit Overdrive.

Reference Number 6291

as of 1/20/2007

Overview
Car 1955 Austin-Healey 100/4 (BN1)
Exterior / Interior Color ice blue /      Blue  
Configuration Left Hand Drive (LHD) 
Options Exterior: Metallic paint, Wire wheels
Interior: Leather interior 
More Images
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this Car