1971 Mercedes-Benz 28033.777 EUR - Fixed Price

280 SE/8 *W108*RESTAURIERT*SCHIEBEDACH*KLIMA*

See all the Images for this Car
Exterior Color: Black
Interior Color: Brown
Interior: Cloth
Doors: 4/5
Seats: 5
Fuel Type: Petrol
Gearbox: Manual gearbox
Engine Power: 118 kW
Displacement: 2748 cc
Sunroof, Power Assisted Steering, New HU, Non-smoker vehicle, Steel wheels

Reference Number 647498

as of 4/14/2021

Dealer
Go to dealer's website  

Stock Number G0808

AHG-Newel GmbH  Contact  Location
Industriering 16  Phone  +49-(0)6541-813-289  City  Cochem-Brauheck (Eifel)
56812 Cochem-Brauheck (Eifel)  Fax  +49-(0)6541-813-269  State  Rheinland-Pfalz
Germany  Mobile    Country  Germany Germany
Overview
Car 1971 Mercedes-Benz 280
VIN 10801810089278 
Mileage 76.654 km 
Transmission Manual Shift 
More Images
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
See all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this CarSee all the Images for this Car
Known History

Standort: - Newel Classic in Cochem (PLZ 56812) - Tel.: 49 6541 8130 - Ansprechpartner: Christoph Harlfinger - Tel.: 06541 813-289, Fax.: 06541 813-269 - - Multimedia - Radio Blaupunkt - Weiteres - Von dem 280 SE (W108 E28) mit dem Baumuster 108.018 wurde weltweit nur 91.051 Fahrzeuge produziert und verkauft, *Wegstreckenzähler: 76.654 km abgelesen*, 410 Schiebedach elektrisch, 427 Kombi-Code 422 und 424: Servolenkung und Getriebe mechanisch Mittelschaltung, 536 Kombi-Code 533 und 534: Antenne mechanisch ohne Radio Einbau und Entstörung, 580 Klimaanlage, 991 Weiter vercodete Sonderausführungen siehe Produktions-Auftrag I, Ab Januar 1968 wurde eine überarbeitete Version der Modellreihe angeboten. Die Änderungen betrafen unter anderem das Motorenangebot, den Innenraum und die Gestaltung der Lenksäule. Bei den Automatik-Versionen änderte sich die Wähl-Betätigung am Mittelhebel: die Parkstellung P war zunächst hinten, 1968 kam sie wie allgemein üblich nach vorn. Der Lenkrad-Wählhebel der Automatik wurde als Option nur noch selten gewählt, weil er als veraltet empfunden wurde. Jedoch waren Lenkradschalthebel die Voraussetzung, vorn mit drei Personen bzw. zwei Beifahrern fahren zu dürfen. Hierzu wird ein kleines Sitzkissen in die Ablageschale zwischen den Sitzen gelegt und die Mittelarmlehne mit gepolsterter Unterseite hochgeklappt, sodass auf dem provisorisch verbreiterten Beifahrersitz zwei Personen Platz nehmen können. Jedoch verschwand diese Art der „Sitzbank“-Nutzung in den 1970er Jahren allmählich. Das Anschnallen zweier Beifahrer war nicht möglich; ohne Sicherheitsgurt zu fahren vertrug sich nicht mit dem Gedanken bestmöglicher Sicherheit, den Daimler-Benz stets propagierte. Versionen mit Lenkradschalthebeln und Sitzkissen dürfen bis heute mit drei Personen vorn gefahren werden., Bedingungen für das H-Kennzeichen im Überblick Das Fahrzeug wurde vor mindestens 30 Jahren in den Verkehr gebracht. Alle Kfz-Hauptbaugruppen müssen dem Originalzustand entsprechen. Eventuelle Änderungen und Umbauten müssen zeittypisch sein. Das Fahrzeug weist keine gravierenden technischen Mängel oder Gebrauchsspuren auf. Ein Oldtimergutachten belegt Originalzustand, guten Erhalt und Verkehrstüchtigkeit. Die Hauptuntersuchung (HU) wurde bestanden., Besichtigung vor Ort unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen, Bestellung und Abwicklung digital möglich, Das Auto wurde von einem autorisierten Mercedes-Benz Vertragspartner im Jahre 2012 bei einem abgelesenen Kilometerstand von 72.234 km für über 32.000,- € netto sehr aufwendig und umfangreich restauriert. Ebenfalls wurde der Oldtimer für 8.950,- € netto sehr professionell lackiert. Sehr gerne können wir Ihnen die Rechnung der Arbeiten am Fahrzeug zukommen lassen., Das technische Konzept der neuen Typen entsprach weitgehend dem der Vorgänger. Neu waren außer der Karosserie (die Heckflossen der Vorgänger-Baureihe W 111 waren entfallen) die beiden 2,5-Liter-Motoren, die man aus dem 2,2-Liter-Motor M 180 durch Aufbohren und Vergrößerung des Hubs entwickelt hatte. Mit diesen Modifikationen jedoch war dieses Motorenkonzept paarweise gegossener Zylinder am Ende; die späteren 2,8-Liter-Versionen bekamen einen gleichmäßigen Zylinderabstand und erwiesen sich in der Folge als wesentlich stabiler und auch sparsamer., Der Oldtimer ist angemeldet und kann mit einer Voranmeldung besichtigt und gefahren werden., Dieser sehr aufwendig restaurierte W108 ist ein Fahrzeug mit Historie. Dieser 280SE/8 wurde in Deutschland erstausgeliefert und der originale Pappbrief ist vorhanden. Der erste Briefeintrag lautet auf eine prominente Partei in Deutschland. Insgesamt weist der Brief 5 Briefeinträge auf. Laut unseren Informationen wurde dieser Wagen ebenfalls von einem hochrangigen Politiker genutzt. Somit ist dieser Wagen wirklich einmalig!, Die TÜV-Abnahme würden wir vor Übernahme nochmals neu für den Käufer durchführen., Folgende Arbeiten wurden fremd vergeben: Günter Maas, Schönbach = Instandsetzung der Einspritzpumpe, Firma Kroll = Instandsetzung der Einspritzpumpe, Firma MST Mechanik und Firma Michels = Lackierung der Karosserie. Es wurden keine Kosten gescheut und die Restaurierung wurde sehr gewissenhaft durchgeführt., Folgende Briefeinträge: 1. Eigentümer: 07.09.1971, 2. Eigentümer: 26.04.1973, 3.Eigentümer: 24.03.1975, 4. Eigentümer: 16.06.1986, 5.Eigentümer: 17.06.2013. Das angegebene Datum ist jeweils das Datum der Anmeldung., Folgende Sonderausstattungen sind verbaut:, Lack schwarz (uni), Live-Online-Videobesichtigung bequem per Smartphone, Tablet oder Notebook, Polsterung: *Besonderheit* Stoff Cognac-Karo, Türkontakt Fondtüren, Verkaufsberatung per Telefon, E-Mail, im Live-Chat und vor Ort - - powered by two S