«  DK Engineering Showcase Day ...... <- Back to: Exhibits, Shows, Concours 1.618 Sustainable Luxury présente...  »

Mehr als 80 000 Besucher auf der Retro Classics 2014


Retro Classics 2014

Retro Classics 2014

Display of French Cars

Display of French Cars

Delage D8S

Delage D8S

Delahaye 135M Figoni&Falaschi Roadster s/n 49150

Delahaye 135M Figoni&Falaschi Roadster s/n 49150

Mercedes-Benz 380 K Special Roadster Erdmann&Rossi

Mercedes-Benz 380 K Special Roadster Erdmann&Rossi

Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo

Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo

Porsche 356 SL Coupe

Porsche 356 SL Coupe

Porsche 917/20 s/n 91720P-001

Porsche 917/20 s/n 91720P-001

Aston Martin DB2 DHC

Aston Martin DB2 DHC

BMW 507

BMW 507

Ferrari 250 MM Vignale Spyder s/n 0288MM (€4.0mio)

Ferrari 250 MM Vignale Spyder s/n 0288MM (€4.0mio)

Ferrari 288 GTO s/n 21179

Ferrari 288 GTO s/n 21179

Ferrari 330 America

Ferrari 330 America

Ferrari 330 GTC

Ferrari 330 GTC

Ferrari 365 GTB/4 Daytona Spyder Conversion (sold during the first hours for Sfr 650,000)

Ferrari 365 GTB/4 Daytona Spyder Conversion (sold during the first hours for Sfr 650,000)

Jaguar XK120 Ghia Supersonic s/n 679768

Jaguar XK120 Ghia Supersonic s/n 679768

Lamborghini 400 GT 2+2

Lamborghini 400 GT 2+2

Maserati 300 S s/n 3051

Maserati 300 S s/n 3051

Maserati 3500 GT Vignale Spyder s/n AM*101*927

Maserati 3500 GT Vignale Spyder s/n AM*101*927

Mercedes-Benz 300 SL Gullwing s/n 198.040.5500844

Mercedes-Benz 300 SL Gullwing s/n 198.040.5500844

Mercedes-Benz 300 SL Roadster

Mercedes-Benz 300 SL Roadster

Porsche 911 T/S Coupe

Porsche 911 T/S Coupe

Porsche 918 Spyder

Porsche 918 Spyder

 

Stuttgart, 22 März, 2014

Die 14. Ausgabe der Retro Classics ist am Sonntag mit neuen Rekordergebnissen zu Ende gegangen. Mehr als 80.000 Besucher zählte die Stuttgarter Automobilmesse, was nicht nur einen starken Zuwachs gegenüber dem Vorjahresergebnis, sondern auch einen absoluten Rekord seit der Erstveranstaltung 2001 bedeutet. Eine erneute Steigerung ließ sich auch bei der Verweildauer verzeichnen: Im Schnitt verbrachte jeder Besucher fünfeinhalb Stunden auf dem Messegelände, so das Ergebnis einer ersten Besucherbefragung. Auf Anbieterseite war mit 1428 Ausstellern ebenfalls eine neue Bestmarke erreicht worden.

... MediaCenter Galerie mit 278 Bildern >>>

„Eine gute Erstauflage“, scherzte Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart, und verwies damit auf die „neue Regie“: Die Retro Classics wurde in diesem Jahr erstmals von der RETRO Messen GmbH präsentiert, einer neu gegründeten Gesellschaft der Messe Stuttgart und RETRO Promotion. Deren geschäftsführender Gesellschafter und Initiator der Retro Classics, Karl Ulrich Herrmann, bezeichnete die Messe als „rundum großen Erfolg. Die Retro Classics 2014 macht einen weiteren Schritt nach vorn“.

Anteil ausländischer Besucher und Aussteller wächst

Bei alledem wird die Retro Classics immer internationaler: Laut Befragung reisten 11 Prozent der Besucher aus dem Ausland an – fast 20 Prozent mehr als noch 2013. Die meisten ausländischen Gäste kamen aus der Schweiz (31%) Frankreich (22%) und Österreich (19%), aber auch aus Italien, Tschechien oder den USA. Der Anteil ausländischer Aussteller hat sich in den vergangenen Jahren nahezu verdoppelt. Dazu besuchten rund 715 Journalisten aus 22 Ländern die Messe. Im Pressebereich freute man sich, sogar Kollegen aus Katar oder Indien begrüßen zu dürfen. 

Von den befragten Besuchern interessierten sich 64 Prozent für Oldtimer. Mit 28 Prozent stand das Thema Youngtimer an zweiter Stelle, gefolgt von Ersatzteilen/Zubehör (26%) und Restauration (20%). 67 Prozent gaben an, mindestens einen Oldtimer zu besitzen; zum Zeitpunkt der Befragung hatte knapp die Hälfte (44%) bereits Käufe oder Bestellungen getätigt. Bei 4 Prozent lag die Investitionshöhe über 100.000 Euro. Mit einem Fachbesucheranteil von etwa einem Drittel bewegt sich die Retro Classics 2014 auf Vorjahresniveau.

Hohe Zufriedenheit bei Besuchern und Ausstellern

„Die Zahlen bestätigen, dass das Angebot stimmt“, sagte Herrmann. Tatsächlich ließ sich abermals ein hoher Zufriedenheitsgrad feststellen: Fast alle Besucher (92%) empfehlen die Retro Classics gerne weiter, 49 Prozent sind der Meinung, dass die Messe in Zukunft noch wichtiger für die Branche wird. Die Aussteller wiederum zeigten sich nicht nur über die Publikumszahlen, sondern auch über die Kaufbereitschaft hocherfreut. „Zum ersten Mal konnten wir bereits bis zum Sonntagmorgen drei Fahrzeuge verkaufen“, sagte Joachim Stickel, Inhaber des Rutesheimer Autohauses Stickel Pagoden-Center. „Ich rechne außerdem mit einem guten Nachmessegeschäft. Die Retro Classics ist einwandfrei gelaufen – nächstes Jahr sind wir wieder mit dabei.“ Detlef Förster, Geschäftsführer von Boxer Motor aus Dotternhausen: „Wir sind sehr glücklich – die Retro lief gut, wie alle Jahre. Wir haben gut verkauft! Auch diesmal gab es extreme Kundenströme, darunter ein hoher Anteil an Fachbesuchern, die sich bestens auskannten.“ Von einer „Top-Resonanz“ und einem „super Publikum“ schwärmte Peter Kolbeck, Mit-Geschäftsführer des Ismaninger Anbieters GT-A. „Das Interesse war riesig, teilweise gab es kein Durchkommen mehr! Die Messe war anstrengend, aber es hat sich gelohnt! Wir nehmen viele tolle Eindrücke mit nach Hause.“ Das konnte Rainer Dschüdow, Geschäftsleitung von Pyritz-Classics aus Frankfurt, nur bestätigen. Er schätze die Retro Classics als besonders angenehme Messe, sagte er. Neben guten Verkäufen und Kontakten, Organisation, Atmosphäre und Personal lobte er vor allem den reibungslosen Ablauf: „Es gab keinen Stress bei Auf- und Abbau. Das ist sehr gut, und wir kommen nächstes Mal wieder!“

Vielen gilt die Retro Classics längst als Nummer eins unter den Oldtimermessen: „Wir sind hochzufrieden“, sagte Jens Meseck, KfZ-Meister beim Kleinaspacher Unternehmen K&F Classic Cars. „Andere Veranstaltungen dieser Art sind zur Retro Classics überhaupt kein Vergleich mehr!“

Diese Zufriedenheit rührt nicht zuletzt vom eigenen Engagement der Aussteller her. Herrmann: „Die Leute haben gute Ideen, und das wird belohnt.“ Neben den Retro Classics Awards wurden insgesamt 25 Auszeichnungen für die schönsten Messestände vergeben.

Die nächste Retro Classics findet vom 26. bis 29. März 2015 auf dem Stuttgarter Messegelände statt.

Images ... Peter Singhof
www.ClassicCarPhotography.de