1966 Aston Martin DB6VENDU

1966 Aston Martin DB6

Voir toutes les images de cette voiture

Retains its original engine
Sporting its original colour scheme of Fiesta Red over Black leather
Delivered new to England, professionally converted to LHD specifications

Built in January of 1966, this Aston Martin DB6 bearing chassis no. DB6/2590/R was originally finished in Fiesta Red over a black leather interior, optioned with chrome wheels, a heated rear windscreen and a Motorola Radio. It would remain in its native England in its early days and was first delivered to Crabtree & Nicol of Sheffield and was later bought by Henry Wigfall & Son Ltd. Subsequently owned by a Mr. Law, it was sold to Stephen Ross in the 1980s who exported the car to Calgary, Canada.

In 1985, this DB6 underwent a left-hand-drive conversion with support and assistance from the factory. At the same time, it was fitted with power steering (a rare, yet desirable option first offered with the DB6). The DB6 underwent an extensive renovation beginning in 2005 by Canadian specialists Auto-Mann. Technical support and parts were supplied from marque specialist R.S. Williams of England, with additional components sourced from the highly respected specialists Steel Wings in Ivyland, Pennsylvania.

During the restoration, the original engine block, head and carburettor pots were retained, and it was fitted with new pistons, rods and valves. Furthermore, the complete braking system was rebuilt with factory pots. The leather was entirely re-trimmed and all-new Wilton wool carpeting was laid, as was a new headliner. Extreme care was taken to use factory build techniques to create as original a look and feel as possible, both inside and out.

After work was completed in 2006, Brian Ford of California would become the DB6’s next owner, and it was sold the following year. The subsequent owner installed new springs, shocks and tyres and replaced the anti-roll bar for improved handling, a common upgrade known as the Harvey Bailey handling package. This programme included further attention to the brakes and the suspension overall.

Returning to Europe, the car was sold to a collector in Switzerland who kept the car in his collection alongside over 50 automobiles. In late 2015 the car was sent to Aston Riviera Cars of Paris, where it was freshly serviced. The car has been exceptionally well preserved since then and is presented in beautiful condition. Perfectly bridging the gap between performance and luxury, the DB6 is a wonderful car for someone looking for Aston Martin’s quintessential 1960s style with added practicality. It would make for a great long-distance tourer.

•Mit Originalmotor
•Originale Farbkombination Fiesta Rot mit schwarzem Leder
•Erstauslieferung in England, professioneller Umbau auf Linkslenkung

Aston Martin DB6 chassis DB6/2590/R wurde im Januar 1966 in der Farbkombination von Fiesta Red mit schwarzem Leder mit Chromspeichenfelgen, einer heizbaren Heckscheibe und Motorola-Radio gebaut. Er wurde an Crabtree & Nicol in Sheffield ausgeliefert und verblieb die ersten Jahre in England. Später gehörte er Henry Wigfall & Son, Ltd. Anschließend gehörte er einem Mr. Law und ging in den 1980er Jahren an Stephen Ross, der den DB6 nach Calgary in Kanada exportierte.

1985 wurde dieser Aston mit Unterstützung durch das Werk auf Linkslenkung umgebaut. Zur gleichen Zeit erhielt er auch die (im DB6 zum ersten Mal angebotene, seltene und sehr gesuchte) Servolenkung. Ab 2005 wurde er umfangreich restauriert durch die kanadischen Spezialisten Auto-Mann. Hierzu erhielten sie technische Unterstützung sowie viele benötigte Teile vom Markenspezialisten R.S. Williams in England und weitere Komponenten von Steel Wings in Ivyland, Pennsylvania, USA.

Im Laufe der Restaurierung blieben der originale Motorblock, Zylinderkopf und Vergaser erhalten, während neue Kolben, Pleuel und Ventile verbaut wurden. Darüber hinaus wurde das komplette Bremssystem mit Werksteilen neu aufgebaut. Der Innenraum wurde mit neuem Leder und Wollteppichen von Wilton ausgeschlagen. Auch ein neuer Dachhimmel wurde eingezogen. Besondere Vorsicht wurde darauf verwendet, den Umbau nach Werksvorbild zu gestalten, um eine originale Optik beizubehalten, sowohl innen als auch außen.

Nach Beendigung der Arbeiten 2006 ging der DB6 an Brian Ford in Kalifornien, der ihn ein Jahr später weiterverkaufte. Der nächste Besitzer installierte neue Federn, Dämpfer und Reifen und ersetzte die Stabis zur Verbesserung des Handlings, ein oft durchgeführter Umbau namens Harvey Bailey Handling Kit. Zu diesem Umbau gehörten auch weitere Veränderungen an Bremsen und Fahrwerk.

Zurück in Europa, wurde das Auto an einen Sammler in der Schweiz verkauft, der den Wagen in seiner Sammlung von ungefähr 50 Fahrzeugen behielt. Ende 2015 ging der DB6 an Aston Riviera Cars in Paris, wo er frisch gewartet wurde. Seitdem ist der Wagen besonders gut erhalten worden und befindet sich in einem dementsprechend guten Zustand. Dieses Coupé schlägt eine perfekte Brücke zwischen Performance und Luxus – ein wunderbarer Wagen für einen Käufer auf der Suche nach einem praktischen Aston Martin im sprichwörtlichen 1960er Jahre Stil und einem hervorragenden Langstrecken-GT. To view this car and others currently consigned to this auction, please visit the RM website at rmsothebys.com/en/auctions/es19.

Reference Number 567970

as of 4/17/2019

Caractéristiques principales
Voiture 1966 Aston Martin DB6
Autres images
Voir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voiture
Voir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voiture
Voir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voiture
Voir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voitureVoir toutes les images de cette voiture
Voir toutes les images de cette voiture